Drudel 11 - nachhaltiges Lernen in und mit der Natur

Mit Begeisterung organisieren wir für dich Tage,
an die du dich noch lange gerne erinnern wirst.

 

Kurse von Drudel 11 eröffnen aussergewöhnliche Erfahrungs- und Lernräume. Wir unterstützen damit unsere Teilnehmenden in der Entfaltung ihrer Kompetenzen und leisten damit einen Beitrag zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft.
Unsere Bildungsangebote verstehen wir als Teil der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Diese wird sowohl in Lehrplänen, der Schweizer Gesetzgebung wie auch der UNO als wichtigen Pfeiler einer nachhaltigen Entwicklung angesehen. Für die konkrete Umsetzung setzen wir auf die Erlebnispädagogik und das handlungsorientierte Lernen in der Natur als erfolgreiche und attraktive Methoden.

Drudel 11 wurde zwischen 2002 und 2020 als gemeinnütziger Verein von erfahrenen und qualifizierten Erlebnis- und UmweltpädagogInnen getragen.

Seit Beginn des Jahres 2021 zeichnet sich die Drudel 11 GmbH für die Durchführung der geschäftlichen Tätigkeit verantwortlich. Der Verein Drudel 12 übernimmt vor allem die Netzwerkpflege unter den Trainer*innen und den Absolvent*innen  von Ausbildungen bei Drudel 11.

Unsere pädagogische Grundhaltung

Für die Arbeit von Drudel 11 spielen unsere pädagogischen Grundhaltungen eine wichtige Rolle. Unsere Kurse zeichnen sich durch folgende Leitgedanken aus:

  • Handlungs- und Prozessorientierung
  • Gruppenpädagogik
  • Gruppenselbststeuerung
  • Freiwilligkeit
  • Herausforderung und Grenzerfahrung
  • bewusster Umgang mit Risiko und Sicherheit
  • Aktion und Reflexion
  • Echtheit
  • Vielfalt und Ganzheitlichkeit
  • Nachhaltigkeit
  • Toleranz und Gerechtigkeit
  • Lebenslanges Lernen

Eine ausführlichere Beschreibung unserer pädagogischen Leitgedanken finden Sie hier:

Pädagogische Leitgedanken

eduQua zertifiziert

Drudel 11 ist seit 2007 eine eduQua-zertifizierte Weiterbildungsorganisation. Im aktuellen Auditbericht attestiert die SQS, "wie praxisnah und kundenorientiert bei Drudel 11 gearbeitet wird" und dass "ein breit abgestütztes Qualitätsbewusstsein vorhanden ist." Ingesamt wird Drudel 11 eine hohe Professionalität und BIldungsqualität bescheinigt. Das freut uns sehr und das entspricht auch unseren eigenen Erwartungen an unsere Tätigkeit.

Das Zertifikat eduQua:2012 steht für eine hohe Orientierung an den Bedürfnissen der Kunden und die Erfüllung anerkannter weiterbildungsspezifischer Qualitätsstandards. Das eduQua-Zertifikat ist behördlich anerkannt und schweizweit verbreitet. Weiterbildungsinstitutionen zeigen mit der Zertifizierung auf, dass sie die Kriterien von eduQua einhalten und einen definierten Mindeststandard für Weiterbildungsdienstleistungen erfüllen.

www.eduQua.ch

Zertifikat 2019-2021

Drudel 11 Deutschland e.V.

Die Wurzeln von Drudel 11 liegen in Deutschland: Unser Partnerverein "Drudel 11 e.V. - Verein für Erlebnispädagogik und Jugendsozialarbeit" wurde 1993 in Jena (D) gegründet. Er hat sich danach rasch zu einem führenden Anbieter von Erlebnispädagogik in den neuen Bundesländern entwickelt. Als anerkannter Träger der Jugendhilfe ist "Drudel 11 e.V." heute hauptsächlich in der Jugendsozialarbeit tätig.

Die beiden Organisationen mit dem gleichen Namen verbindet eine freundschaftliche Partnerschaft, sie bleiben organisatorisch und finanziell voneinander unabhängig.

www.drudel11.de

Woher stammt der Name Drudel 11?

Der Begriff „Drudel“ bezeichnet kleine Bilderrätsel, die einen Gegenstand aus einer ungewohnten Perspektive zeigen. Neue Sichtweisen auf scheinbar Bekanntes möchten wir auch unseren Teilnehmenden mit den Projekten und Kursen von Drudel 11 ermöglichen.