Outdoor Leadership

Outdoorskills und Führungskompetenzen für erlebnisreiche Aufenthalte in der Natur entwickeln

Im Zertifikatskurs Outdoor Leadership eignest Du dir die notwendigen Hardskills für das Begleiten von Gruppen in der Natur an. Dazu gehören z.B. Orientierung im Gelände, Feuern und Kochen, Tourenplanung, Biwakbau etc.

Wer Gruppen nach draussen führt, hat eine besondere Verantwortung und muss auch in schwierigen Situationen entscheiden können. Dies bedarf zum einen Kenntnisse über das Sicherheits- und Risikomanagement, zum anderen braucht es Führungskompetenz (Soft- und Metaskills). Diese entwickelst du über die verschiedenen Module hinweg, um dich im abschliessenden Kursteil in der Führungspraxis auszuprobieren und dein Bewusstsein zu schärfen, wie du dich und andere am besten führst.

So arbeiten wir

Mit unserem learning by doing-Ansatz lernst du Dinge, die du so in keinem Buch lesen oder im Seminarraum erfahren kannst. Die Natur mit ihren vielfältigen Erscheinungsweisen ist unsere Schule und sie selbst eine wichtige Lehrmeisterin. Das gemeinsame Lernen in der Gruppe fordert und fördert dich ganzheitlich.

 

Relevante Führungserfahrungen für den Alltag erwerben

In diesem Umfeld formst du deine Outdoor- und Leadershipkompetenzen. Im Anleiten von Gruppen outdoor lernst du dich in der Führungsrolle besser kennen und kannst deine Leadership praxisgerecht entwickeln und optimieren. Die dabei gemachten Erfahrungen stehen dir auch in anderen Lebens- und Berufssituationen zur Verfügung. Damit ist dieser Kurs auch eine spannende Weiterbildung für Führungskräfte in einem ungewohnten, aber äusserst lehrreichen Umfeld.

Modularer Aufbau

Zum Zertifikat führen die drei Grundlagenmodule Outdoor Basics, Outdoor Winter und Erste Hilfe Outdoor und das zweiteilige Aufbaumodul "Outdoor Leadership".


Ausbildungskonzept

Zum Zertifikat führen drei Grundlagenmodule und ein zweiteiliges Aufbaumodul:
Grundlagenmodule:

  • Outdoor Basics
  • Outdoor Winter
  • Erste Hilfe Outdoor

Aufbaumodul:

  • Outdoor Leadership

Die Grundlagenmodule kannst du in freier Reihenfolge besuchen und dir auch anderswo erworbene Kompetenzen in einer Gleichwertigkeitsbeurteilung  bestätigen lassen. Die Grundlagenmodule können auch einzeln besucht werden und werden daher auch als TEOplus Kurse ausgeschrieben.
Das zweiteilige Aufbaumodul „Outdoor Leadership“ empfehlen wir dir hingegen erst nach dem Besuch der Grundlagenmodule zu absolvieren. Hier brauchst du die vorher erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten und es stellt zugleich den Kompetenznachweis für das Zertifikat dar.

Ausbildungsdauer

Der Zertifikatskurs umfasst total 148 Stunden Präsenzzeit verteilt auf 19 Kurstage. Dazu kommen rund 30 Stunden Selbstlernzeit und Arbeit mit Gruppen.

Ziele und Zielpublikum

Die Absolventinnen und Absolventen des Zertifikatskurses Outoor Leadership:

  • führen Gruppen kompetent auf ein- oder mehrtägigen Veranstaltungen in der Natur. Sie erlangen die dafür relevanten Fähigkeiten und Fertigkeiten sowohl im fachtechnischen Bereich wie im Bereich der Sozial- und Selbstkompetenz.
  • lassen sich in der Planung und Durchführung von Outdooraktivitäten von einem aktuellen Sicherheits- und Risikomanagement leiten und können bei allfälligen Not- und Unfällen adäquat handeln.
  • erlangen die relevanten Fähigkeiten und Fertigkeiten, um Ziele und Aufgaben als Führungsperson in verschiedenen Situationen erfolgreich umzusetzen:
  • reflektieren und entwickeln ihr eigenes Führungsprofil und erweitern ihre Sozial- und Selbstkompetenz im Bereich Führung.

Angesprochen sind:

Führungskräfte und Gruppenleiter/innen wie: Lehrpersonen, Erwachsenenbildnerinnen,
Sozialpädagogen, Teamleitende, Umweltbildner, Jugendverbands-Leiterinnen, Ausbildner,
Erlebnispädagoginnen etc.

Abschluss und Tätigkeitsfelder

Die Zertifikatskurs Outdoor Leadership schliesst mit einem Zertifikat ab. Voraussetzung dafür ist die Teilnahme an allen Modulen (der Gleichwertigkeitsbeurteilungen zu den Grundlagenmodulen) und die positive Beurteilung Kompetenznachweises in Form einer Führungssequenz.

AbsolventInnen von Outdoor Leadership nutzen ihre Kompetenzen u.a.:

  • beim Führen von Gruppen in handlungsorientierten Bildungsangeboten
  • in Führungsposititionen von Organisation und Unternehmungen
  • in Führungsaufgaben in Schule und Ausbildungen
  • als ErlebnispädagogInnen und OutdoortrainerInnen

Kosten und Anmeldebedingungen

Kosten

Reduzierte Kurskosten:
Bei gleichzeitiger Anmeldung für alle Module des Zertifikatskurses Outdoor Leadership oder als Absolvent/in der TEO-Ausbildung kannst du zu reduzierten Kurskosten am Zertifikatskurs teilnehmen:

Gesamtkosten:
CHF 3750.- (Stand 2016/17)

Kurskosten bei Einzelanmeldung zu den Kursmodulen:
CHF 4210.-

Es gelten die AGBs von Drudel 11.

weitere Kosten: 

Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung werden gesondert ausgewiesen. Die Übernachtung an den Kursorten ist verpflichtend. Die Kosten bei Selbstverpflegung belaufen sich auf jeweils ca. CHF 30.- bis 50.- /Nacht. Weitere Kosten können für Transporte und Anreise an die Kursorte entstehen, diese sind von den Teilnehmenden zu tragen.

Drudel 11 akzeptiert für alle seine Weiterbildungsangebote Weiterbildungsgutscheine als Zahlungsmittel.

Termine 2017-2018

Outdoor Basics:
Fr. 6. - So. 8. Oktober 2017

Outdoor Winter:
Fr. 27. - So. 29. Januar 2017

Outdoor Erste Hilfe:
Fr. 28. - So. 30. April 2017

Outdoor Leadership:

Teil 1: Leadership-Modelle und Tourenplanung:
Do. 8. - Sa. 10. Juni 2017

Teil 2: Outdoor Leadership Expedition
So. 09. - Sa. 15. Juli 2017

 

Kursorte

Div. Kursorte in der Schweiz
(Jura und Voralpen, Alpen)


Freie Plätze: 5