Erlebnispädagogik kompakt im Sommer

Willst du wissen, was sich hinter dem Begriff Erlebnispädagogik versteckt? Möchtest du verstehen, wie Outdooraktivitäten Teamentwicklung unterstützen können? Möchtest du herausfinden, ob unsere TEO-Ausbildung das Richtige für dich ist?
Erlebe selber die Kraft und Begeisterung, die kooperatives Lernen in Gruppen auslösen kann!

Und besuche das Seminar Einführung in die Erlebnispädagogik, denn Erlebnispädagogik und Outdoor-Teamentwicklung sind mit ihrem prozessorientierten Ansatz ganzheitliche Methoden, um soziale und personale Kompetenzen sowie die Teamfähigkeit zu fördern. Bewusst gestaltete Herausforderungen und das Nachdenken darüber helfen die Persönlichkeit weiter zu entwickeln.

Das Seminar-Wochenende Einführung in die Erlebnispädagogik bietet dir einen unmittelbaren Einblick in die Praxis der Erlebnispädagogik und Outdoor-Teamentwicklung. Du lernst konkrete Übungen und Lernsettings kennen und erhältst einen Überblick über die Methode und ihre Handlungsfelder.

 

Seminarinhalte Einführung in die Erlebnispädagogik

- Lernverständnis, Geschichte, Handlungsfelder

- Kooperative Teamaufgaben, Interaktionsspiele, erlebnispädagogische Lernprojekte in der Praxis

- Qualifikationsprofile für die erlebnispädagogische Praxis

- Vorstellung von Drudel 11 und der TEO - Trainer:innenausbildung für Erlebnispädagogik und Outdoor-Teamentwicklung

 


Ziele und Zielpublikum

Lernziele:

Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in die Methoden und Handlungsfelder der Erlebnispädagogik.  Sie erleben und reflektieren ihre eigene Persönlichkeit in Gruppenprozessen.Sie können anhand ihrer Erlebnisse und der vermittelten Informationen über ihre weiteren Aktivitäten und Ausbildungen im Bereich der Erlebnispädagogik entscheiden.

 

Angesprochen sind:

Alle an Erlebnispädagogik Interessierten. Insbesondere Lehrkräfte, Sozialpädagog/innen und -arbeiter/innen, Erwachsenbildner/innen und Trainer/innen, Leiter/innen von Jugendverbänden und Umweltbildner/innen

Unterkunft und Verpflegung

- Übernachtung draussen im Tarp oder Zelt (Tarp kann gemietet werden)

- Verpflegung wird selber zubereitet

Kosten und Anmeldebedingungen

Kursgebühr: CHF 190.-

Im Kursgeld inbegriffen sind der Kursbesuch, Kursunterlagen sowie die benötigten Kursmaterialien. Die persönliche Ausrüstung ist Sache der Teilnehmenden.

Die Kosten für Verpflegung betragen CHF 40.-

Es gelten die AGBs von Drudel 11.

 

Wann?

Fr. 16. - Sa. 17. August 2024 (Beginn & Ende jeweils ca. 18 Uhr).

Wo?

Region Solothurn

Mit wem?

Julie Balmer, Heilpädagogin, Erlebnispädagogin TEO, SVEB-Zertifikat Ausbilderin

Anmeldeschluss

10. August 2024

 

 


Freie Plätze: 7